Old Black River Dry Gin Wood Bedded

Fasslagerung kennt man hauptsächlich von Whisky und Rum. Mittlerweile wird auch die Vielfalt der Gins durch den Holzgeschmack erweitert. Ein Vertreter der sogenannten „Reserve Gins“ ist der Old Black River Dry Gin Wood Bedded vom Knolpershof.

Eine Flasche Old Black River Dry Gin Wood Bedded

Harte Fakten

NameOld Black River Dry Gin
Wood Bedded
ArtReserve Gin
DestillateurDer Knolpershof,
Rainer Gauß – Edelbranddestillerie
Herkunft Deutschland, Neuravensburg
Stärke40%
Inhalt0,5l
Homepage http://www.brennerei-gauss.de

Herstellung

Familie Gauß stellt schon seit vielen Jahrzehnten Obst- und Kräuterbrände, Liköre und viele weitere Destillate her. Vor nicht allzu langer Zeit wurde das Sortiment um drei verschiedene „Old Black River Dry Gins“ erweitert: Bio, Berry und Wood Bedded.
Im heutigen Bericht darf ich euch meine Eindrücke über den Dry Gin Wood Bedded schildern.
Dieser wird auf Basis des Dry Gin Bio durch die Lagerung über 1-3 Jahre (abhängig von der Stärke der Auslaugung) in Fässern aus dem Holz der amerikanischen Weißeiche veredelt.


Design

Der Old Black River Dry Gin Wood Bedded ist in einer klaren, zylindrischen Flasche abgefüllt. Anders als gewohnt, ist der Inhalt der Flasche nicht farblos, sondern hat eine intensive goldgelbe Farbe, welche er durch seine Lagerung erhält. Name der Destillerie und des Gins, sowie Füllmenge und Alkoholgehalt sind auf einem Etikett aus leicht strukturiertem, schwarzem Papier aufgedruckt. Ein Teil der Schrift, der Rahmen und eine kleine Berglandschaft mit Turm sind durch goldene Akzente hervorgehoben. Passend dazu verschließt ein goldener Schraubverschluss den Gin.
Das Design wirkt sehr hochwertig und passt zu einem Traditionsbetrieb ohne altmodisch zu wirken.


Interessantes

Der Name „Old Black River“ ist eine Hommage an die Argen. Dieser Fluss fließt mitten durch Neuravensburg, den Sitz des Knolpershofs, und ist der drittgrößte Zufluss von Norden in den Bodensee.


Nosing

Die Zitrusfrüchte dominieren beim Dry Gin Wood Bedded zunächst stark. Dabei erzeugt die Zitrone eine sehr frische und bittere Note, während Orange und Vanille ein süßes Aroma in den Gin bringen. Wacholder und Koriander sind klar zu erkennen, drängen sich jedoch nicht in den Vordergrund. Die Holznote ist nach etwas Zeit zum Entfalten deutlicher zu riechen. Sie ist angenehm sanft und nicht aufdringlich.


Tasting

Auch am Gaumen sind die Frische der Zitrone und Bitterstoffe ihrer ätherischen Öle im Vordergrund. Die Orangenaromen sind nun etwas dezenter gehalten. Im Mittelteil schmecke ich Wacholder, Koriander und auch etwas Kardamom, die eine angenehme Würze einbringen. Jetzt kommt auch die Holznote der amerikanischen Weißeiche deutlicher hervor und bleibt lange nach dem Herunterschlucken bestehen. Im Abgang fügt sich nun ein erdiges Aroma der Angelikawurzel hinzu. Durch den 40%igen Alkoholgehalt ist der Wood Bedded angenehm sanft und ohne Probleme pur zu trinken. Auf der Zunge und im Gaumen legt sich eine leichte Schärfe ab, die nicht vom Alkohol, sondern von dem fein dosierten Ingwer kommt.

Bekannte Zutaten des Wood Bedded sind Wacholder, Orange und Zitrone, Vanille, Koriander, Angelikawurzel, Kardamom, Myrte und Ingwer. Alle weiteren Zutaten sind geheim.


Trinkempfehlung

Allgemein empfehle ich fassgelagerte Gins stets pur zu genießen. Dabei bleibt die meist feine Holznote gut erhalten und wird nicht vom Tonic Water überdeckt. Auch in diesem Fall kann ich den puren Genuss des Gins eindeutig empfehlen, da der Gin sehr mild und facettenreich ist.

Natürlich habe ich trotzdem verschiedene Gin-Tonic-Variationen für meine Leser getestet. Ein dezenteres Indian Tonic oder auch ein Mediterranean Tonic haben geschmacklich gut zu dem Wood Bedded gepasst, jedoch geht, wie schon vermutet, die Holznote etwas verloren. Meiner Meinung nach ist dabei dieser Gin dafür zu schade. Für alle, die nicht auf ihr Tonic Water verzichten können, wäre möglicherweise der „Dry Gin Bio“ des Knolpershofs eine Alternative.


Wo kann ich den Old Black River Dry Gin erwerben?

Die drei verschiedenen Gins der Destillerie sind auf Amazon erhältlich. Eine Flasche des Wood Bedded kostet 38,90€ (77,80€). Bald folgt auch ein eigener Online-Shop des Knolpershofs, in dem nicht nur Gin, sondern auch diverse Brände, Liköre, Marmeladen, Nudeln und vieles mehr aus eigener Herstellung erworben werden kann.


Zusammenfassung

  • Gin aus Deutschland
  • Fassgelagert
  • am besten pur genießen
  • eine von drei Varianten


Bewertung des Old Black River Dry Gin

Der Old Black River Dry Gin Wood Bedded überrascht mit seinem frischen Geschmack, verkörpert aber auch süße, bittere, würzige und erdige Aromen. Diese Komposition wird gekonnt durch die feine Holznote veredelt, die nicht zu aufdringlich ist, und bildet so einen komplexen und facettenreichen Gin.
Reserve Gins sind durch ihre Lagerung gerne etwas teurer. Der Wood Bedded bleibt mit knapp 39€ trotzdem in einem angenehmen Preissegment.

Genuss: 8/10
Preis-Leistung: 8/10


Danksagung

Ich danke dem Team vom Knolpershof für die Bereitstellung der Probe! 
Die Bewertung des Gins wird dadurch nicht beeinflusst und erfolgt nach eigenem Ermessen.


Kennzeichnungspflicht

Laut Telemediengesetz §6 bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen.
Bei den platzierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Die Einnahmen daraus werden
für den Blog eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.